dasbesteLexikon

George Michael Volkoff




George Michael Volkoff (* 23. Februar 1914 in Moskau; † 24. April 2000 in Vancouver) war ein kanadischer Physiker.

Zusammen mit J. Robert Oppenheimer sagte er 1939 die Existenz von Neutronensternen voraus, bevor diese entdeckt wurden. Im Rahmen dieser Arbeit beschrieb er auch eine obere Schranke für die Masse von stellaren Objekte, die aus entarteter Neutronenmaterie (Neutronenstern) bestehen (Tolman-Oppenheimer-Volkoff-Grenze). Sie ist ein Analogon zur Chandrasekhar-Grenze für weiße Zwerge.

Volkoff war Professor an der University of British Columbia. 1957 wurde er Fellow der American Physical Society.


Publikationen

  • J. R. Oppenheimer und G. M. Volkov: On massive neutron cores. In: Phys. Rev. 55. 1939, S. 374–381.

Literatur

  • Erich Vogt: George Michael Volkoff (Obituary). In: Physics Today. Band 53, Nr. 11, 2000, S. 76, doi:10.1063/1.1333309 .

Weblink







Quelle


Stand der Informationen: 16.12.2021 07:29:31 UTC

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz des Textes: CC-BY-SA-3.0. Urheber und Lizenzen der einzelnen Bilder und Medien sind entweder in der Bildunterschrift zu finden oder können durch Anklicken des Bildes angezeigt werden.

Veränderungen: Designelemente wurden umgeschrieben. Wikipedia spezifische Links (wie bspw "Redlink", "Bearbeiten-Links"), Karten, Niavgationsboxen wurden entfernt. Ebenso einige Vorlagen. Icons wurden durch andere Icons ersetzt oder entfernt. Externe Links haben ein zusätzliches Icon erhalten.

Wichtiger Hinweis Unsere Inhalte wurden zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen. Eine manuelle Überprüfung war und ist daher nicht möglich. Somit garantiert dasbesteLexikon.de nicht die Aktualität und Richtigkeit der übernommenen Inhalte. Falls die Informationen mittlerweile fehlerhaft sind oder Fehler vorliegen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.