dasbesteLexikon

Oppenheimer (Mondkrater)




Oppenheimer
Position 35,42° S, 166,07° W
Durchmesser 201 km
Kartenblatt 120 (PDF)
Benannt nach Robert Oppenheimer (1904–1967).
Benannt seit 1970
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

Oppenheimer ist ein Krater, der auf der Mondrückseite liegt und mit einem Durchmesser von 201 Kilometern zu den größeren Mondkratern zählt. Der Krater wurde nach Robert Oppenheimer benannt.

Liste der Nebenkrater von Oppenheimer
Buchstabe Position Durchmesser Link
F 35,01° S, 160,71° W 34 km [1]
H 36,81° S, 163,21° W 31 km [2]
R 37,54° S, 170,43° W 30 km [3]
U 34,58° S, 168,04° W 37 km [4]
V 32,1° S, 173,05° W 29 km [5]
W 32,39° S, 169,16° W 17 km [6]

Weblinks







Quelle


Stand der Informationen: 19.12.2021 01:09:39 UTC

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz des Textes: CC-BY-SA-3.0. Urheber und Lizenzen der einzelnen Bilder und Medien sind entweder in der Bildunterschrift zu finden oder können durch Anklicken des Bildes angezeigt werden.

Veränderungen: Designelemente wurden umgeschrieben. Wikipedia spezifische Links (wie bspw "Redlink", "Bearbeiten-Links"), Karten, Niavgationsboxen wurden entfernt. Ebenso einige Vorlagen. Icons wurden durch andere Icons ersetzt oder entfernt. Externe Links haben ein zusätzliches Icon erhalten.

Wichtiger Hinweis Unsere Inhalte wurden zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen. Eine manuelle Überprüfung war und ist daher nicht möglich. Somit garantiert dasbesteLexikon.de nicht die Aktualität und Richtigkeit der übernommenen Inhalte. Falls die Informationen mittlerweile fehlerhaft sind oder Fehler vorliegen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.