dasbesteLexikon

Die Bombe (1989)




Die Bombe ist ein US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 1989. Er thematisiert das Manhattan-Projekt, die geheime Entwicklung der ersten Atombomben durch die Alliierten im Zweiten Weltkrieg. Unter der Regie von Joseph Sargent sind Brian Dennehy in der Rolle des Generals Leslie Groves, David Strathairn als Dr. J. Robert Oppenheimer und Michael Tucker as Dr. Leo Szilard zu sehen.

Film
Deutscher TitelDie Bombe
OriginaltitelDay One
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1989
Länge 145 Minuten
Stab
Regie Joseph Sargent
Drehbuch David W. Rintels
Produktion Aaron Spelling,
E. Duke Vincent
Musik Mason Daring
Kamera Kees Van Oostrum
Schnitt Debra Karen
Besetzung

Inhaltsverzeichnis


Handlung

Der Film wird zunächst aus der Sicht des aus Ungarn emigrierten Leo Szilard erzählt, der aus Europa in die Vereinigten Staaten geflohen ist und dort am Manhattan-Projekt, der Entwicklung einer Atombombe mitwirkt. Er zeigt ferner, wie Wissenschaftler, Militärs und Politiker darüber befinden, ob und wie die neue, verheerende Technologie eingesetzt werden sollte. Der Film endet damit, dass Präsident Harry S. Truman entscheidet, die Bombe im Krieg gegen Japan einzusetzen und auf die Stadt Hiroshima abzuwerfen.


Hintergrund

Im selben Jahr kam mit Fat Man and Little Boy (dt.: Die Schattenmacher) ein Film zum gleichen Thema in die Kinos. In den Hauptrollen waren Paul Newman als General Groves und Dwight Schultz als J. Robert Oppenheimer zu sehen.

Die Bombe hatte seine Uraufführung am 5. März 1989 auf CBS Television.


Auszeichnungen


Weblinks







Quelle


Stand der Informationen: 19.12.2021 09:06:55 UTC

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz des Textes: CC-BY-SA-3.0. Urheber und Lizenzen der einzelnen Bilder und Medien sind entweder in der Bildunterschrift zu finden oder können durch Anklicken des Bildes angezeigt werden.

Veränderungen: Designelemente wurden umgeschrieben. Wikipedia spezifische Links (wie bspw "Redlink", "Bearbeiten-Links"), Karten, Niavgationsboxen wurden entfernt. Ebenso einige Vorlagen. Icons wurden durch andere Icons ersetzt oder entfernt. Externe Links haben ein zusätzliches Icon erhalten.

Wichtiger Hinweis Unsere Inhalte wurden zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen. Eine manuelle Überprüfung war und ist daher nicht möglich. Somit garantiert dasbesteLexikon.de nicht die Aktualität und Richtigkeit der übernommenen Inhalte. Falls die Informationen mittlerweile fehlerhaft sind oder Fehler vorliegen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.